Martins Blog

dem Martin sein Blog

Mails splitten und zusammenfuegen

30. June 2019 um 11:26 Uhr

Heute Morgen konnte ich das Problem mit der Umwandlung von Mailbox zu MailDir loesen. Jetzt gibt es auf einem anderen Server weitere Probleme.
Dieser Server arbeitet mit einer Webmail-Loesung. Natuerlich praktisch, wenn man keinen Zugriff auf seine Linux-Console hat. Hier sollen auch alte Archive eingespielt werden. In der Weboberflaeche lassen sich Mailbox Dateien mit einer Import Funktion einlesen. Problem ist hier die Dateigroesse.. Je nach Einstellung im Webserver lassen sich hier aktuell 'nur' 64MB Dateien hochladen.. Meine Files sind groesser!

Aber hey, ich habe doch die einzelnen Mails aus dem MailDir Verzeichnis. Einfach kleine Mengen hochladen!
Einfach gedacht, doch in der Webmail-Software nicht gut umgesetzt. Hier laesst sich immer nur eine Datei importieren. Bei 200-300 pro Verzeichnis macht das keinen Spass!

Nun geht es wieder an die alte Mailbox Datei. Meine Idee, splitten und zu kleinen Dateien zusammenfuegen und importieren.

cat ~/Mail/inbox-2018 | formail -ds sh -c 'cat > alte_Mails/msg.$FILENO'
Damit wird unsere Mailbox Datei aufgesplittet. Jede Mail ist eine kleine Datei.

cat msg.000 msg.001 msg.002 msg.003 usw. > msg.001-025
Mit cat werden die kleinen Mails wieder zusammengefasst.

Im Anschluss lassen sich diese 'kleinen Archive' per Webmail-Frontend importieren. Ein bisschen arbeit, doch ich denke, dass man hier auch ein kleinen Shellscript schreiben kann..

Tags: Mailbox, MailDir, Webmail, cat, slit, cli